Klebeeigenschaften der Papiere

Sie können zwischen folgenden selbstklebenden Papieren wählen:

1. Seidenmatt mit wasserlöslichem Kleber
Klebt gut und in der Regel blasenfrei. Bei unebenen Glasoberflächen ist evtl. eine leichte Blasenbildung möglich.
Die Etiketten können problemlos im Wasserbad (kalt/evtl. mit etwas Spülmittel) von Glas und Deckel entfernt werden. In der Spülmaschine lösen sich die Etiketten in der Mehrzahl aller Fälle von Gläsern und Deckeln rückstandsfrei ab. Der Kleber härtet nicht aus. Evtl. Kleber-Reste lassen sich gut mit dem sog. „Radierschwamm“ entfernen.

2. Glänzend mit wieder ablösbarem Kleber (removable)
Klebt gut. Bei größeren Formaten ist bei unebenen Glasoberflächen eine Blasenbildung möglich.
Die Etiketten sollten idealerweise von Glas und Deckel entfernt werden (trocken abziehen oder mit kaltem Wasser/etwas Spülmittel), bevor beides in die Spülmaschine gestellt wird! Wenn die Gläser/Deckel mit Etikett in die Spülmaschine kommen, härtet der Kleber in der Regel aus. Etikettenrückstände lassen sich dann nur schwer entfernen.

3. Glänzend mit permanentem Kleber
Klebt sehr gut. Etiketten lassen aber später von Glas/Deckel nur sehr schwer entfernen.
(Für Mehrweggläser nicht geeignet.)


Die unterschiedlichen Klebeeigenschaften des Papiers haben keinen Einfluss auf die Kosten.